Workshops

CO2 Footprint Berechnung für KMU mit 50-90% staatlicher Förderung

Speziell für KMUs bieten wir eine Berechnung des CO2 Fußabdrucks Ihres Unternehmens an und Sie erhalten von der BAFA je nach Bundesland 50 bis 90 Prozent der Kosten erstattet.

Umfang:

  • Überblick über alle emissionsrelevanten Prozesse. Berechnung von Scope 1+2 nach GHG (Green House Gas Protocol), Ausblick auf Scope 3.
  • Softwarebasierte Analyse von CO2-Emissionen in den definierten Emissionskategorien auf Basis von Kosten/Buchhaltungsdaten.
  • Bewertung anhand von wissenschaftlichen Emissionsdatenbanken.
  • Beratungsbericht mit ersten Handlungsempfehlungen.

Orientierungs-Workshop für „Klima-Neulinge“

Der Workshop richtet sich an kleine und mitteständische Unternehmen aller Branchen, die sich dem Thema Klimaschutz aufgeschlossen zeigen, aber noch unschlüssig über die richtige Vorgehensweise sind.

Wer:      Entscheider und Verantwortliche des Unternehmens (1 - 4 Teilnehmer + Moderator)
Wo:       Bei Ihnen im Unternehmen oder auch online
Dauer:   0,5 Tage Workshop, plus 0,5 Tage Nachbereitung der Ergebnisse, Handlungsempfehlung

Inhalte und Takeaways:

  • Erörterung von Marktentwicklungen, gesetzliche Grundlagen und die Relevanz für Ihr Unternehmen
  • Ausblick auf die weiteren Entwicklungen der Regulatorik, Ziele und Programme der EU und D
  • Effekte des Klimaschutzes auf das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Lieferkette
  • Vorstellung der CO2-Fußabdruck Standards, Methoden der Ermittlung, Aufwände und Aussagekraft
  • Einblick in Fördermöglichkeiten
  • Erläuterung von Zertifizierungsmöglichkeiten, Vorstellung der Science Based Targets Initiative
  • Vorstellung künftiger Handlungsoptionen und Bewertung konkreter Optionen für Ihr Unternehmen

Orientierungs-Workshop für „Klima-Fortgeschrittene“

Der Workshop richtet sich an KMU und größere Unternehmen, die bereits erste Maßnahmen zum Klimaschutz unternommen haben oder ihren CO2-Fußabdruck kennen und nach Optionen suchen, wie sinnvoll weiter zu verfahren sein sollte.

Wer:      Entscheider und „Klima-/Nachhaltigkeits-Verantwortliche“ des Unternehmens (1 - 4 Teilnehmer + Moderator)
Wo:       Bei Ihnen im Unternehmen oder auch online
Dauer:   Gesamt 1,5 Tage: Sichtung bestehender Dokumente im Vorfeld, Workshop, Nachbereitung der Ergebnisse, Handlungsempfehlung

Inhalte und Takeaways:

  • Erörterung und Bewertung Ihrer bisherigen Klima-Maßnahmen, Überprüfung der Klimastrategie
  • Gemeinsame Definition des Status quo als Basis für die folgende Themenfokussierung
  • Ausblick auf die weiteren Entwicklungen der Regulatorik, Ziele und Programme der EU und D
  • Erörterung weiter Optionen (Scope 1-3) und Bewertung der Machbarkeiten
  • Erörterung der Detaillierung vom CCF zum PCF
  • Möglichkeiten der Automatisierung, Untermessungen, BigData
  • Nutzung der Klimaschutzmaßnahmen zur internen und externen Kommunikation
  • Sammlung aller Grundlagen für die Definition einer aktualisierten Klimastrategie des Unternehmens

Workshop zur Definition einer Klima-Strategie für Unternehmen

  • Definition von Vision und Zielen des Unternehmens in Sachen Klimaschutz auf Basis des CO2 Fußabdrucks (Ermittlung des CO2 Fußabdrucks nicht Bestandteil des Workshops).
  • Präzisierung organisatorischer Systemgrenzen, Berechnungsansätzen und relevanter Emissionsquellen.
  • Beratung zu Datenqualität, automatisierter Berechnung und Datenaustausch.
  • Beratung zu der Entwicklung vom Carbon Accounting zum Carbon Controlling.
  • Definition der Klimastrategie für einen Nachhaltigkeitsbericht.

Online oder Präsenz, Dauer ca. 4 Stunden, ca. 4-5 Teilnehmer: Management, Beauftrage (z.B. QM, EM, UM), Projektleitung Nachhaltigkeitsbericht